Fotogalerie


Lions organisieren schon seit über 50 Jahren einen Austausch von Jugendlichen aus allen möglichen Ländern, um ihnen auf diesem Wege Verständnis für verschiedene Kulturen, Religionen und Lebensformen näherzubringen. Im Rahmen dieses Programmes besuchen junge Menschen unser Land um Leute und Lebensweisen kennen zu lernen. Im Gegenzug entsenden die Lions geeignete Jugendliche Botschafter in weltweit über 100 Camps.

Das heurige Österreich-Camp fand vom 16 Juli bis 30. Juli in unserer Region Südoststeiermark bzw. Vulkanland statt und wurde vom Lions Club Feldbach ausgerichtet. Als heuriges Camp-Thema wurden Chor, Gesang, Musizieren das Veranstalten von Konzerten ausgegeben. An diesem Camp nahmen 30 Jugendliche aus über 20 Nationen teil
.

Im Rahmen dieses Camp-Aufenthaltes studierten die Jugendlichen über 25 Lieder und Musikstücke ein, die sie dann an 2 Konzertabendenden, einmal am 22. Juli in Bad Gleichenberg und ein zweites Mal anlässlich des großen Abschlusskonzertes „Sound of Music“ am 29.Juli im „Zentrum Feldbach“ zum Besten gaben. Für diesen Abschlussevent wurden alle Jugendlichen von der Firma Hiebaum mit einer Vulkanlandtracht ausgestattet. Der Bogen der musikalischen Darbietungen spannte sich von klassischer über instrumentale bis hin zu moderner Musik. Bei diesem Abschlusskonzert durften über 350 Besucher begrüßt werden, die alle von den professionellen Darbietungen der Jugendlichen vollkommen begeistert waren.

Während ihres zwei wöchendlichen Aufenthaltes in unserer Region durften die Jugendlichen zusätzlich noch die Südoststeiermark und das Vulkanland mit all seinen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Genüssen kennenlernen

The final treatment option for ED is the surgical cialis online prosthesis. This option is highly invasive and irreversible.

.

Ein besonderes „DANKE“ seitens unseres Clubs gilt dem Hauptbetreuer und Organisator dieser Veranstaltung, unserem Club-Mitglied Dr.Erich Portschy. Er hat mit seinem persönlichen Einsatz und Engagement nicht nur wesentlich zum Gelingen beider Veranstaltungen sondern vor allem auch dazu beigetragen, dass sich die Jugendlichen sehr wohlfühlten und unsere Region und ihre Menschen weiterhin in bester Erinnerung behalten werden
.

Unser Dank gilt auch allen Sponsoren, Firmen, Personen des öffentlichen Lebens und all jenen Clubmitgliedern, die unseren Erich Portschy in seiner Arbeit helfend unterstützt haben.